Hundesport für jede Rasse

Sport zu treiben ist nicht nur etwas für Menschen. Auch bei unserem besten Freund, dem Hund, ist es sehr beliebt. Hundesport macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gesund.

Hier ist eine Liste von Hundesportarten, die du mit deinem Hund betreiben kannst, abhängig von seiner Rasse, versteht sich.

Interessierst du dich für Hunde Klamotten?

Agility

Hierbei bewegt sich ein Hund unter der Führung seines Hundeführers durch einen Hindernisparcours, d.h. Kontakthindernisse, Tunnel, Sprünge, etc. Was den Hund kontrolliert, ist nur die Stimme und Körpersprache seines Hundeführers. Ohne Leine ist Gehorsamstraining die Hauptvoraussetzung für einen Hund, um diesen Sport zu genießen. Geschwindigkeit und Genauigkeit sind die Namen dieses Spiels.

Carting

Große Rassen nehmen in der Regel an diesem Hundesport teil. Es geht hauptsächlich darum, dass der Hund einen Karren zieht, der mit Vorräten wie Brennholz oder anderen landwirtschaftlichen Gütern gefüllt ist, manchmal zieht er auch Menschen. Es ist auch als Dry Land Mushing und Sulkyfahren bekannt und wird auf der ganzen Welt bekannt und praktiziert.

Frisbee-Hund

Gemeinhin als Disc Dog bekannt, geht es beim Frisbee-Hundewettbewerb darum, dass ein Hund und ein menschlicher Scheibenwerfer in Disziplinen wie einem choreografierten Freestyle-Fangen und einem Distanz-Fangen gegeneinander antreten. Die Einteilung der Wettkämpfe bei dieser Art von Hundesport hängt von den Fähigkeiten und der Erfahrung des Hundeführers ab. Was diese Sportart zu einer der beliebtesten Hundesportarten macht, ist, dass jede Art von Hund teilnehmen kann.

Flyball

Bei dieser Hundesportart handelt es sich um einen Staffellauf, bei dem Teams von Hunden gegeneinander antreten und ihre Hundeführer zurücklassen. Diese Teams müssen vier Hürden überwinden, die in einem Abstand von 3 Metern zueinander aufgestellt sind. Dann müssen sie eine Box erreichen, die einen Tennisball freigibt, der gefangen werden muss, wenn der Hund auf das federbelastete Pad drückt. Dann müssen sie zu ihren jeweiligen Hundeführern zurückkehren, während sie den Ball tragen.

Scootering

Es ist eine Sportart, bei der ein oder mehrere Hunde einen unmotorisierten Scooter ziehen, in dem ein Mensch mitfährt. Es ist ähnlich wie ein anderer Hundesport, der im Winter betrieben wird, bekannt als Mushing, nur dass beim Scootering weniger Hunde beteiligt sind und statt eines Hundeschlittens, der beim Mushing verwendet wird, ein Scooter benutzt wird. Wie die Schlittenhunde tragen auch die Hunde beim Scootering Geschirre und sind mit einer Gangline am Scooter befestigt.

Sheepdog Trial

Auch bekannt als „Dog Trial“, ist dies eine der wettbewerbsfähigen Hundesportarten, bei der Rassen, die sich mit dem Hüten von Schafen beschäftigen, auf Anweisung ihrer Hundeführer Schafe um ein Feld, Tore, Zäune oder Gehege bewegen. Denke an „Babe“ den Film über ein Schwein. Dies ist in Großbritannien, Kanada, Irland, den USA, Neuseeland, Australien und anderen landwirtschaftlichen Nationen populärer.