Mini Chihuahua Ein hervorragender Hund für das Wohnen in der Wohnung

Ein Mini Chihuahua ist oft der „Zwerg des Wurfes“. Diese Hunde wiegen normalerweise ein bis zwei Pfund. Sie sind derzeit berühmt geworden, weil Prominente sie in ihren Handtaschen herumtragen. Aber du kannst nicht sagen, bis ein Hund 10 Wochen alt ist, ob er sich als Mini Chihuahua entpuppen wird.

Lass dich von einem Hundezüchter nicht täuschen, dass aus einem sechs Wochen alten Welpen ein Mini Chihuahua werden wird. Es gibt einfach zu viele Variablen zu diesem Zeitpunkt. Hier findest du Geschenke für deinen Chihuahua!

Ein Mini Chihuahua wird in der Regel als kurzhaariger Hund angesehen und scheint oft keine Haare zu haben. Wie du dir vorstellen kannst, bedeutet das Fehlen von Haaren in Kombination mit dem kleinen Knochenbau des Hundes, dass sie die Wärme nicht gut halten können. Das bedeutet, dass sie im Winter, besonders an kalten Orten, Pullover oder Mäntel brauchen, um warm zu bleiben. Du solltest auch ein Hundebett mit Decken vorbereiten, falls nötig.

Einer der Gründe, warum der Hund anfällig für Kälte ist, ist, dass er zuerst im sonnigen Mexiko gefunden wurde. Tatsächlich ist er nach seinem Heimatstaat, Chihuahua, benannt. Die Rasse wurde aus einem größeren einheimischen mexikanischen Hund entwickelt, der mit dem chinesischen Welpen gekreuzt wurde, den die Konquistadoren aus Spanien mitbrachten.

Ein Mini Chihuahua ist sensibel und harte oder inkonsequente Disziplin ist kontraproduktiv. Sie sind von Anfang an ängstlich, und diese Aktivitäten können ihre natürliche Angst noch verstärken.

Ein Mini Chihuahua kann verwöhnt werden, wenn er keine freundliche und konsequente Disziplin erhält. Dies gilt besonders, wenn sie Schwierigkeiten beim Lernen haben. Von Natur aus hat ein Mini Chihuahua einen leichten, geschmeidigen Körper, so dass er leicht aus dem Blickfeld rennen kann, bevor sein Besitzer reagieren kann.

Ein Mini Chihuahua eignet sich hervorragend für das Leben in einer Wohnung, da sie nicht so viel Platz brauchen wie größere Rassen. Allerdings musst du mit ihnen spazieren gehen und sie trainieren. Ein Mini Chihuahua wird verlangen, dass ein Teil deines Lebensraumes sein eigener wird und will nicht, dass du in ihn eindringst, was in einer kleinen Wohnung problematisch sein kann.

Ein Mini Chihuahua ist ein freundlicher, umgänglicher Hund. Sie sind leicht zu trainieren und eignen sich besonders gut für Ersthundehalter. Du solltest sie mindestens zweimal pro Woche bürsten, aber ansonsten brauchen sie nur sehr wenig Pflege.

Ein Mini Chihuahua ist anfällig für bestimmte gesundheitliche Probleme aufgrund seiner sehr kleinen Größe. Einige häufige Probleme sind Luftröhrenkollaps, Hypoglykämie, Knochen- und Gelenkerkrankungen, Fettleibigkeit, Herzprobleme und Blasensteine.

Ein Mini Chihuahua kann auch ernsthaft verletzt werden, wenn Kinder oder Erwachsene grob mit ihm spielen. Tatsächlich kann das Raufen mit einem dieser Hunde einem Mini-Chihuahua den Rücken brechen. Halte sie also von Kindern fern.

Ein Mini Chihuahua ist im Moment ein beliebter Hund. Aber sei darauf vorbereitet, dich langfristig um ihn zu kümmern, da sie bis zu 16 Jahre alt werden können. Wenn du bereit bist, dich auf einen Hund einzulassen, ist ein Mini Chihuahua für viele Menschen eine gute Wahl.